Abp. Viganò: Karsamstag 15 h - Exorzismus!


Der frühere Nuntius in den USA, Erzbischof Carlo Vigano, der sich seitdem er Missbrauch in der Kirchenspitze aufdeckte, versteckt hält bittet seinem Hashtag # EXORCISMUS2020 zu folgen:

In diesen Zeiten schrecklicher Trübsal, in denen die Pandemie den Katholiken die Heilige Messe und die Sakramente genommen hat, ist der Böse in Raserei geraten und hat seine Angriffe vervielfacht, um die Seelen zur Sünde zu verführen.

Am 13. Oktober 1884 hatte Leo XIII. Eine schreckliche Vision vom Angriff der Höllenmächte auf die Kirche der Heiligen Mutter und befahl, das Gebet an den Erzengel Michael am Ende der Messe zu sprechen. Er komponierte auch einen Akt des Exorzismus und befahl, es in das römische Ritual einzufügen, und erwähnte ausdrücklich, was er gesehen hatte:

Die Kirche, die Gattin des Unbefleckten Lammes, wurde von ihren listigen Feinden, die ihre heiligsten Besitztümer gottlos in die Hände gelegt haben, mit Bitterkeit erfüllt und mit Gift berauscht. An dem Ort, an dem der Stuhl des Heiligen Petrus und der Stuhl der Wahrheit als Licht der Welt errichtet wurden, haben sie den Thron ihrer abscheulichen Gottlosigkeit erhoben, mit der missbräuchlichen Absicht, dass die Schafe, wenn der Hirte geschlagen wird, verstreut werden.

In diesen Zeiten schrecklicher Trübsal, in denen die Pandemie den Katholiken die Heilige Messe und die Sakramente genommen hat, ist der Böse in Raserei geraten und hat seine Angriffe vervielfacht, um die Seelen zur Sünde zu verführen.


Diese gesegneten Tage der Karwoche, die früher die ideale Zeit waren, um zur Beichte zu gehen, um uns auf unsere Osterkommunion vorzubereiten, sind jetzt in unseren Häusern eingesperrt, aber sie können uns nicht davon abhalten, zu unserem Herrn zu beten.

Da es ein Tag der Stille ist, während wir auf seine herrliche Auferstehung warten, sollte dieser Karsamstag eine ideale Gelegenheit für heilige Prediger sein. Es besteht keine Notwendigkeit, hinauszugehen oder gegen eines der derzeit geltenden Gesetze zu verstoßen.

Ich möchte Sie alle bitten , um 15 Uhr mit Leo XIII., Dem Exorzismus gegen Satan und die Apostatengel ( Exorzismus in Satanam et angelos apostaticos, Rituale Romanum , Tit. XII, Caput III), gemeinsam zu beten Zeit (15:00 Uhr, mitteleuropäische Sommerzeit) [9 Uhr ET] am Samstag, den 11. April 2020, damit wir alle gemeinsam gegen den gemeinsamen Feind der gesamten Menschheit kämpfen können.

Der Karsamstag ist der Tag, an dem wir uns an unseren Herrn Jesus Christus erinnern, als er in die Hölle hinab stieg, um die Seelen der Väter von Satans Ketten zu befreien. In der großen Stille nach der Passion und dem Tod unseres Herrn hielt die Muttergottes Wache und glaubte und wartete in der Hoffnung auf die Auferstehung ihres geliebten Sohnes.
Es war eine Zeit, in der die Welt gewonnen zu haben schien, aber alles auf den Ruhm von Ostern vorbereitet wurde. Die Kirche, die Gattin des Unbefleckten Lammes, wurde von ihren schlauen Feinden mit Bitterkeit erfüllt und von Gift berauscht.

Ich möchte alle Bischöfe und Priester meines Bruders bitten, sich mir anzuschließen, wenn ich diesen Exorzismus rezitiere. Ich kenne die Kraft dieses Sakraments - besonders wenn es zusammen mit allen anderen Priestern rezitiert wird -, um der Kirche in ihrem Kampf gegen Satan zu helfen. Ich möchte Ihnen allen auch empfehlen, eine Stola, das Zeichen Ihrer Priesterkraft und Weihwasser zu tragen.

Die große Mutter Gottes, Maria, die Allerheiligste, schrecklich wie eine Armee, und der heilige Erzengel Michael, Schutzpatron der Heiligen Kirche und Prinz der himmlischen Heerscharen, werden uns allen helfen.


+ Carlo Maria Viganò, Titelerzbischof von Ulpiana Gründonnerstag 2020







Dieses Gebet hat große Macht-wir sollten es täglich beten

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels. Sei Du unser Schutz! Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen.



Danke für das Bild von Michael SchwingeaufPixabay

  • Schwarz Instagram Icon

©2020 by www.Austrianow.at