Bibel TV feiert 18 jähriges Bestehen

Bibel TV feiert sein 18-jähriges Bestehen. Am 26. September 14 Uhr findet in der Zwickauer Moritzkirche (D) ein ökumenischen Dankgottesdienst mit TV-Übertragung statt.

Die Predigten werden von Helmut Rakowski, Mitglied des Kapuzinerordens und Doris Schulte, Evangelistin des überkonfessionellen Missionswerks Neues Leben gehalten.

Die Teilnahme ist nach Anmeldung in begrenzter Zahl vor Ort möglich oder durch Verfolgen der Übertragung im Livestream und im Programm von Bibel TV.


Link: Livestream von Bibel TV



Die Bibel TV Story

Eine Bibel in einem Hotelzimmer gab Norman Rentrop Antworten, die er suchte. Er begann, immer wieder darin zu lesen und entdeckte in diesem „ach so altem Buch“ plötzlich ganz neue Einsichten für sich selbst ...


Es war einmal ein Unternehmer in der Lebensmitte. Er hatte schon viel erreicht, einige Verlage gegründet, ein paar Mark (damals hieß das Geld noch so) verdient. Ein gemachter Mann - so könnte man denken. Doch er selbst dachte nicht so.

Da war die Konkurrenz, die ihm das Leben schwer machte. Da war der vierzigste Geburtstag - ein deprimierendes Ereignis, Halbzeit auf der Lebensuhr. Die Frische der ersten Lebenshälfte war dahin. Der Lack war ab. Monatelang kreisten seine Gedanken nur um die Fragen: Muss ich etwas ändern? Was ist der Sinn meines Lebens? Eine Bibel in einem Hotelzimmer gab ihm eine Antwort auf diese Fragen. Er begann, immer wieder darin zu lesen und entdeckte in diesem „ach so altem Buch“ plötzlich ganz neue Einsichten für sich selbst ...

Heute ist Norman Rentrop immer noch ein Unternehmer. Aber mit der Bibel in der Hand. Sein Leben ist neu geworden. Inneren Frieden und Zuversicht schenkt ihm nun Gott. Und seit einigen Jahren hat er ihm auch ein Anliegen aufs Herz gelegt: Die Bibel ins Fernsehen zu bringen. Es sollte ein Projekt sein, für das sich Christen auf breiter Basis engagieren. Er wünschte sich keine theologischen Grabenkämpfe. Allein die Bibel sollte die Richtschnur sein. Für diese Vision bekam er Unterstützung von katholischer, evangelischer und freikirchlicher Seite. Am 11. Januar 2001 wurde in Bonn-Bad Godesberg von 15 Gesellschaftern der neue digitale Fernsehkanal „Bibel TV“ aus der Taufe gehoben.

Auch der ehemalige Fernsehdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks Henning Röhl konnte sich für dieses Projekt begeistern und wurde zum Geschäftsführer ernannt. Bibel TV zog im Mai 2001 nach Hamburg um. Ein Team aus festen und freien Mitarbeitern arbeitet seit dieser Zeit an der Verwirklichung der Vision. Vom Traum zur Realität sind es viele kleine Schritte. Es ist - wie so oft - der „Kleinkram“, der viel Zeit in Anspruch nimmt. Es müssen organisatorische, finanzielle und bürokratische Hürden genommen werden. Doch diese kleinen Schwierigkeiten entmutigen niemanden. Denn an anderer Stelle öffnen sich wiederum Herzen und Türen für diese Vision. Und so kommt die Frohe Botschaft per Fernbedienung in Ihr Wohnzimmer.




  • Schwarz Instagram Icon

©2020 by www.Austrianow.at