Die neue Welt des Friedens ist möglich!

Medjugorje: Monatsbotschaft vom 25. Juli 2020 durch Marija-Pavlovics-Lunetti.

Es war in den frühen 80ziger Jahren, als ein großer geistlicher Aufruhr in einem Bergdorf namens Medjugorje, in der Nähe Mostar in der Herzegowina-Bosnien begann. Sechs Kinder berichteten, die Jungfrau Maria gesehen zu haben. Seit dieser Zeit pilgerten Millionen von Menschen aus aller Welt nach Medjugorje, und unzählige andere folgen immer noch Botschaften, die der Jungfrau Maria zugeschrieben und von den Sehern offenbart werden.




Eine dieser Seherinnen, Marija Pavlovics-Lunetti hat den Auftrag von der Mutter Gottes erhalten, monatlich immer am 25. eine Botschaft für die ganze Welt weiterzusagen. Diese Botschaften, von denen ich selber für mein spirituelles Leben schon sehr profitierte, versuche ich zeitweise hier am Blog zugänglich zu machen.



Medjugorje, ist in der Zwischenzeit von einem Bergdorf zu einer kleinen Stadt gewachsen. und von der Katholischen Kirche als Gebets-Ort anerkannt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Erscheinungen der sechs Seher als bestätigt gelten, deren Echtheit, wird noch weiter durch eine Kommission geprüft.



Monatsbotschaft vom 25. Juli 2020 durch Marija-Pavlovics-Lunetti

„Liebe Kinder!
In dieser friedlosen Zeit, in der Satan Seelen erntet, um sie zu sich zu ziehen, rufe ich euch zum beharrlichen Gebet auf, damit ihr im Gebet den Gott der Liebe und der Hoffnung entdeckt. Meine lieben Kinder, nehmt das Kreuz in die Hände. Möge es euch Ermutigung sein, damit die Liebe immer siegt, auf besondere Weise jetzt, wo das Kreuz und der Glaube verworfen sind. Seid Widerschein und Vorbild mit euren Leben, dass der Glaube und die Hoffnung noch leben und die neue Welt des Friedens möglich ist.
Ich bin mit euch und ich halte Fürsprache für euch vor meinem Sohn Jesus. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“ 

Weitere und vertiefte Infos zu Medjugorje finden Sie auf https://www.gebetsaktion.at


Besonders von dort zu empfehlen:

Ab sofort ist unsere neueste Publikation für Sie erhältlich!

“Wie alles begann” ist eine Spezialausgabe unseres Heftes “MEDJUGORJE” über die Anfänge der Erscheinungen und die Seher von Medjugorje!


In einer spannenden Erzählung erfahren Sie, was sich in den letzten Junitagen des Jahres 1981 in der kleinen Pfarre Medjugorje zugetragen hat und wer die sechs Jugendlichen sind, die durch die Erscheinungen zu Sehern wurden.

Außerdem enthält das Heft viele bislang unveröffentlichte Bilder aus der Anfangszeit der Erscheinungen und dem Leben der sechs Seher von Medjugorje!

Das Sonderheft eignet sich ideal zum Verschenken an Menschen, die noch nichts oder erst wenig von den Erscheinungen in Medjugorje gehört haben!

Bestellen Sie sich Ihre Spezialausgabe noch heute unter: https://www.gebetsaktion.at/shop/medjugorje-spezial-1/

  • Schwarz Instagram Icon

©2020 by www.Austrianow.at