Medjugorje

Medjugorje liegt als Pfarre in der Ost-Herzegowina. In den letzten dreissig Jahren wurde der Ort zu einem der bekanntesten und meist besuchten Pilgerorten der katholischen Welt.

Der Name Medjugorje ist slavischen Ursprungs und bedeutet "Gebiet zwischen den Bergen" es liegt 200 Meter über den Meeresspiegel.

Seit 1981 reißt eine Serie angeblicher

Marienen-scheinungen dort nicht ab. Die Muttergottes spricht zu sechs, damals Kinder, heute Erwachsenen und nennt Glaube, Umkehr, Gebet und Fasten als die Mittel, die uns zu Gott und zum Frieden führen.


Mirjana Dragicevic-Soldo

ist eine der sechs Seher. Jeder von ihnen erhält Botschaften die ihre eigene Situation betreffen, sowie die der Zukunft der Welt.

Privatbotschaft an

Mirjana Dragicevic-Soldo

am 2. Februar 2020

„Liebe Kinder!

Durch das Werk der Entscheidung und der Liebe Gottes bin ich auserwählt worden, die Mutter Gottes und eure Mutter zu sein.

Aber auch durch meinen Willen und meine unermessliche Liebe zum himmlischen Vater und mein vollkommenes Vertrauen in Ihn, war mein Leib der Kelch des Gottmenschen. Ich war im Dienst der Wahrheit, der Liebe und der Erlösung, wie ich auch jetzt hier bei euch bin, um euch, meine Kinder, Apostel meiner Liebe, aufzurufen, Träger der Wahrheit zu sein, um euch aufzurufen, Seine Worte - die Worte des Heils - durch euren Willen und eure Liebe zu meinem Sohn zu verbreiten, dass ihr mit euren Werken all jenen, die meinen Sohn nicht kennengelernt haben, Seine Liebe zeigt.

Ihr werdet die Kraft in der Eucharistie, meinem Sohn, der euch mit Seinem Leib nährt und mit Seinem Blut stärkt, finden. Meine Kinder, faltet eure Hände und schaut in Stille auf das Kreuz.

Auf diese Weise schöpft ihr den Glauben, damit ihr ihn weitergeben könnt, schöpft ihr die Wahrheit, damit ihr unterscheiden könnt, schöpft ihr die Liebe, um zu wissen, wie man wirklich liebt. Meine Kinder, Apostel meiner Liebe, faltet die Hände, schaut auf das Kreuz, nur im Kreuz ist das Heil. Ich danke euch."

Von der Kirche wird Medjugorje als Gebetsstätte anerkannt. Weitere Prüfungen über die Echtheit der Erscheinungen laufen noch.

Fotoquelle: Stranica vijesti/Medien Sreenshot

1 Ansicht
  • Schwarz Instagram Icon

©2020 by www.Austrianow.at