Schändliche Übergriffe auf jüdische Gemeinde und deren Präsidenten erfordern entschlossenes Handeln

FPÖ-Kunasek: Nach widerwärtigen Angriffen auf die Grazer Synagoge wurde der Präsident der jüdischen Gemeinde in Graz Elie Rosen körperlich attackiert

Graz (23.8.20 OTS-austriaNow) - FPÖ-Klubobmann LAbg. Mario Kunasek fordert nach dem Angriff am 22.8.20 auf den Präsidenten der jüdischen Gemeinde in der Steiermark eine radikale Bekämpfung aller Formen des Antisemitismus, voran durch die "Isralbezogene und seine Handlanger, die BDS-Bewegung -

Zitat: "Es ist nicht hinzunehmen, dass sich unsere jüdischen Mitbürger vielleicht bald nicht mehr auf die Straße trauen können." Der freiheitliche Klubobmann drängt die heimische Politik, die alten Scheuklappen endlich abzusetzen und dem insbesondere aus muslimischen Ländern importierten Judenhass mit aller Härte zu begegnen. "Wir Freiheitliche werden die schändlichen Angriffe auf das jüdische Leben in der Steiermark jedenfalls auf landespolitischer Ebene aufs Tapet bringen."

Kurz zum Geschehen

Nachdem innerhalb der letzten Tage bereits Berichte über hetzerische Schmierereien auf der Grazer Synagoge sowie Sachbeschädigungen am jüdischen Gotteshaus für Entsetzen sorgten, erfolgte Samstag Abend ein Gewaltübergriff auf den Präsidenten der jüdischen Gemeinde Graz Elie Rosen.


Dieser befand sich laut Medienberichterstattung mit einer Begleitung am Grundstück des jüdischen Gemeindehauses, als die beiden auf einen Mann auf einem Rad aufmerksam wurden, der offensichtlich einen Stein mit sich führte. Als Rosen sein Auto verlassen habe, sei er von dem Unbekannten mit einem Holzprügel – offenbar handelte es sich um einen Baseballschläger – angegriffen worden. Der Präsident habe sich in letzter Sekunde zurück ins Auto flüchten können, wobei der Angreifer danach noch mit dem Baseballschläger auf das Fahrzeug eingeschlagen, bevor er die Flucht ergriffen habe. Laut einer ersten Täterbeschreibung durch Elie Rosen dürfte der Gewalttäter eine weiße Kappe getragen haben und dunklen Hauttyps gewesen sein.


FPÖ Steiermark

  • Schwarz Instagram Icon

©2020 by www.Austrianow.at