Tausende Querdenker für Friede und Freiheit in Wien!

Für alle, die es noch gar nicht mitbekommen haben, UNSER LAND kann aufwarten mit dem Verein „rettenwirösterreich“. Zwar existiert dieser bereits seit 2016 mit der Zielsetzung eine demokratische Ordnung in Österreich zurück zu erarbeiten. Im Zuge der Corona-Krise tritt er jetzt umso mehr als hoffnungsvoller Garant des Widerstandes gegen alle Unrechtmäßigkeiten an Entscheidungen gegen unsere Bürger auf und immer mehr Menschen schließen sich ihnen an.

Unter dem Dachverband mit „QUERDENKEN“ (Berlin-international) erleben wir nach der Großdemonstration in Berlin gestern, einen beeindruckenden Aufwind auch auf den Straßen Österreichs. In Wien feierten ca 3000 Bürger und Bürgerinnen das Fest für Frieden und Freiheit hinter der Karlskirche am Resselpark. Die Veranstaltung verlief ohne Zwischenfälle mit sehr wenig Polizeiaufgebot.


rettenwirösterreich“ mit dem Obmann Walter Koblenc zeigt sich begeistert: „Wir waren zwar nicht bei der Demo in Berlin dabei, aber auch die Querdenker Demo in Wien war ein toller Erfolg. Wir haben davon mehrere Videos gemacht, von denen wir einige bereits in einer eigenen Playlist zusammen gefasst haben.“

Peer Eifler, Franziska Loibner, Alexandra Koller und Merith Streicher zu den Themen Impfzwang, juristische Sicht auf Corona-Maßnahmen, 5G waren als Redner angemeldet.

Weitere Infos finden Sie hier:

www.rettenwiroesterreich.at

www.dasrechtaufwahrheit.com

www.youtube.com/c/rettenwirösterreich

www.youtube.com/c/dasrechtaufwahrheit

  • Schwarz Instagram Icon

©2020 by www.Austrianow.at